Frankreichs Regierung will Smartphone-freie Schulen. Bildungsminister Jean Michel Blanquer hat ein entsprechendes Verbot angekündigt, das ab September 2018 gelten soll. Bisher waren Handys nur aus dem Unterricht verbannt.

Regelmäßig neue Updates aus dem WIRED-Kosmos!

Frankreichs Regierung will Smartphone-freie Schulen. Bildungsminister Jean Michel Blanquer hat ein entsprechendes Verbot angekündigt, das ab September 2018 gelten soll. Bisher waren Handys nur aus dem Unterricht verbannt.

Selfies und Messenger könnten an französischen Schulen bald verschwinden. Der französische Bildungsminister Blanquer hat Medienberichten zufolge ein Verbot von Smartphones ab dem kommenden Schuljahr angekündigt. Damit wolle er ab September ein Wahlversprechen von Emmanuel Macron einlösen. „Heutzutage spielen Kinder nicht mehr in den Pausen“, zitiert France24 den Minister. „Sie sitzen alle nur vor ihren Smartphones.“ Das sei aus bildungspädagogischer Sicht ein Problem.

Diese Kolumne muss leider mit einer Triggerwarnung beginnen. Vorgeschrieben sind solche Hinweise vor allem in Foren, genutzt werden sie aber auch oft von Nutzerinnen und Nutzern sozialer Medien. Sie s…

Post Author: admin

You may also like

Hacker schürfen Kryptowährungen mit der Tesla-Cloud

Hacker haben die Cloud des Elektroautoherstellers Tesla für ihre Zwecke

600 face tuberculosis threat from infected health care worker

A health care worker could have exposed up to 600

Seed firms scramble to stop a ‘cancer’ in Canada’s cash crop

Inside a laboratory in Winnipeg, Manitoba, a Monsanto Co research

Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On Youtube

OUR RECOMMENDATIONS